Zum Inhalt springen

Lernen mit allen Sinnen

Unser Ziel ist es, unseren Schülerinnen und Schülern gute (Lern-)Voraussetzungen für ihren weiteren Lebensweg mitzugeben. Wir wollen sie zu einer selbstständigen Lebensführung in Gemeinschaft mit anderen befähigen. Dabei liegt unsere Stärke darin, auf individuelle Möglichkeiten und Interessen einzugehen. Wir fördern junge Menschen, ihre Fähigkeiten zur Entfaltung zu bringen.

Unser Ziel ist, bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Lernen zu wecken. Wir laden sie ein, die Welt zu entdecken und dabei die eigenen Stärken und Möglichkeiten kennen zu lernen. Kinder und Jugendliche mit Behinderungen erwerben bei uns die grundlegenden Kompetenzen, die für eine selbstständige Lebensgestaltung erforderlich sind.

Zurzeit fördern wir rund 141 Kinder und Jugendliche, die in ihrer körperlichen Entwicklung beeinträchtigt sind, zum Beispiel durch cerebrale Bewegungsstörungen oder Muskelerkrankungen. Unsere Schule, die seit dem Jahr 1971 besteht, ist durchgehend barrierefrei gestaltet. Wir unterrichten in kleinen Lerngruppen und bringen in unserer Arbeit pädagogische, therapeutische und medizinisch-pflegerische Konzepte ein.

Einzugsbereich

  • Stadt Landau
  • Landkreis Südliche Weinstraße (Verbandsgemeinde Bad Bergzabern, Annweiler am Trifels, Landau-Land,  Offenbach an der Queich, Edenkoben)
  • Stadt Neustadt an der Weinstraße
  • Landkreis Germersheim (Verbandsgemeinde Wörth, Hagenbach, Kandel, Jockgrim, Rülzheim, Bellheim, Lingenfeld, Germersheim)
  • Verbandsgemeinde Hauenstein (Landkreis Südwestpfalz)
  • Verbandsgemeinde Dahner Felsenland (Landkreis Südwestpfalz)